Corona Intra View no.10: Mehrdad Mobasseri

Ich bin sehr froh, dass die intensive Isolationszeit vorbei ist! In den ersten zwei Wochen des Kontaktverbots habe ich nichts machen können und war von den Wellen der Nachrichten gelähmt. Dank Beethovens Klaviersonaten in der wunderbaren Neuinterpretation von Igor Levit und Fernando Pessoas „Buch der Unruhe“, habe ich neue Kraft und Energie für meine Arbeit gefunden und arbeite wieder regelmäßig im Atelier. Pessoa zitiert darin den persischen Dichter Omar Khayyam: 

Wir verwirklichen uns nie. Wir sind zwei Abgründe - ein Brunnen, der den Himmel anstarrt.“


Ich habe die Zeit, als wir regelmäßig Vernissagen und Kulturveranstaltungen besucht, gemeinsam diskutiert und gefeiert haben, sehr vermisst. Sie kommt mir wie eine ferne Vergangenheit vor. Es gibt im Grunde eine Zeit vor Corona und eine nach Corona! Die ganzen komplexen, politisch-gesundheitlichen Entscheidungen der Regierung kann ich zum Teil verstehen. Es ist auf jeden Fall extrem schwierig, das Interesse der Allgemeinheit und gleichzeitig die berechtigten Interessen Einzelner zu berücksichtigen in dieser unüberschaubaren Situation. Allerdings merke ich an allen politischen Entscheidungen schon, dass Kunst und Kultur immer noch als Luxus, also nicht „systemrelevant“ betrachtet werden und die Kulturschaffenden und kulturellen Institutionen nicht den richtigen Stellenwert in der Gesellschaft genießen. Ich wünsche mir, dass die Politik endlich mehr finanzielle Unterstützung und Sicherheit für alle Künste und Künstler*innen schafft! Meine Hoffnung ist, dass viele Menschen gerade durch den Lockdown über so viele Wochen und Monate merken, wie wichtig ihnen Kunst und Musik sind und wie sehr sie diese LIVE vermissen. Das könnte nach der allgemeinen Öffnung im Idealfall auch zu einem größeren Zulauf für Kulturveranstaltungen führen.

Mehrdad Mobasseri, Mai 2020

Anlässlich der Corona Intra Views bieten wir über die Galerie drei Gemälde von Mehrdad Mobasseri an.
Anfragen bitte an Christian Kneisel (christian.kneisel@feinart-berlin.de / +49 157 38782854) oder Maria Wirth (maria.wirth@feinart-berlin.de / +49 172 1642919).

Mehrdad Mobasseri
O.T.

Öl auf Papier, 119 x 84cm, 2018
3500€

Mehrdad Mobasseri

Aus der Reihe „Emanzipation der Farbe“
Öl auf Papier, 100 x 70cm, 2020
2900€

Mehrdad Mobasseri
Aus der Reihe „Emanzipation der Farbe“
Öl auf Papier, 100 x 70cm, 2019-20
2900€